Was tun, wenn der Quilt schlecht riecht?

- Jun 06, 2020-

Wenn die lange gelagerte Steppdecke aus dem Schrank genommen wird, riecht es muffig im Abstellraum. Sollte es zum Trocknen und Trocknen herausgenommen werden?

Bamboo Fiber Quilt Cover

1. Bettdecke

Hängen Sie es 2-3 Tage lang an einen kühlen und belüfteten Ort im Freien (oder auf einen Balkon) und tupfen Sie es dann gleichmäßig, um den unangenehmen Geruch zu beseitigen. Sie können auch Limonade verwenden, um auf die Decke zu sprühen. Legen Sie die Decke an einen kühlen Ort, um sie über Nacht zu trocknen, damit Sie den Geruch auf der Decke entfernen können.

Hinweis: Diese Methode ist sehr einfach, aber denken Sie daran, Spray anstelle von Streuen zu verwenden und gleichmäßig zu sprühen.

2. Quilt

Baumwolldecke ist die beliebteste Steppdecke. Geben Sie ein paar Beutel Trockenmittel in die gefaltete Decke (das Trockenmittel befindet sich normalerweise in den kleinen Lebensmittelbeuteln, die Sie zu Hause gekauft haben, und es kann zum Sammeln verwendet werden), und geben Sie dann ein paar Seifenstücke (Sie können Ihren Lieblingsgeschmack wählen) für ein paar Tage Die Decke riecht nicht.

Hinweis: Trockenmittel und Seife nicht aufstapeln und Schicht für Schicht ohne zu viel auftragen. Es können drei oder vier Stück Seife verwendet werden. Die Seife kann auch in Zukunft verwendet werden und wird nicht verdorben.

3. Faserdecke

Faserdecke ist die billigste Steppdecke. Es ist keine spezielle Wartung erforderlich. Sowohl Waschen als auch Maschinenwaschen sind möglich. Neutrales Waschmittel oder Seifenpulver kann durch die schwache Drehung der Waschmaschine gewaschen und dehydriert werden.

4. Seidendecke

Die Beatmung ist eine sehr nützliche Methode. Öffnen Sie in der Regel die Belüftung, sie verschwindet in ein bis zwei Wochen. Zusätzlich kann die Sonne im Sommer nicht zu lang sein, andere Nicht-Sonnenlichtbedingungen können 2 Stunden ausgesetzt werden.

Hinweis: Aber nicht zu lange, da die Maulbeerseide unter ultravioletter Strahlung spröde wird. So trocknen manche Leute jeden Tag ihre Seidendecken. Nach einem Jahr stellen sie fest, dass die Seidendecken immer weniger warm und dünner werden. Das ist der Grund.