Wie wählt man das Bett Aristocrat Of Quilt - Silk Quilt

- Feb 24, 2020-

Eigenschaften der Seidendecke
Seide besteht aus Proteinfasern mit weicher und glatter Textur und feinem Griff. Im Vergleich zu anderen Fasergeweben beträgt der Reibungskoeffizient zwischen Seide und menschlicher Haut nur 7,4%. Wenn menschliche Haut mit Seidenprodukten in Kontakt kommt, erzeugt sie daher tendenziell ein weiches, zartes und elegantes Gefühl.
Seide hat eine natürliche Feuchtigkeitsaufnahme und Entfeuchtung, die mit anderen Kunstfasern nicht zu vergleichen ist. Aufgrund seiner porösen Natur kann Seide den Luftspalt absorbieren, und Seide kann Wasser in der Luft absorbieren oder verteilen, so dass sie Feuchtigkeit in einer feuchten Umgebung absorbieren und Feuchtigkeit in einer trockenen Umgebung abgeben kann. Daher kann es zusätzlich zu seiner Fähigkeit zur Selbstanpassung auch der Haut oder anderen Seidenprodukten von Menschen helfen, eine bestimmte Menge Wasser zu halten. Wenn Sie im Sommer Seidenkleidung tragen, können Sie auch schnell Schweiß und Wärme mit starker Luftdurchlässigkeit ablassen, sodass sich die Menschen kühl fühlen.
Aufgrund der geringen thermischen Denaturierung und Wärmebeständigkeit von Seidenfasern beträgt ihre Verbrennungstemperatur 300 bis 400 ° C, was eine Art flammhemmende Faser ist und eine sehr hohe Rolle bei flammhemmenden Fasern spielt. Daher ist sie die beste Wahl Seide als Rohstoff für die Inneneinrichtung.
Seide, allgemein bekannt als Seide, ist auch als "Faserkönigin" bekannt. Es ist ein seltener Schatz, den Menschen von Natur aus erhalten und der in China eine jahrtausendealte Geschichte hat. Da Seide eine ausgezeichnete Hautaffinität aufweist und es im Brandfall nicht leicht ist, die Haut von Menschen zu verbrennen, loben manche Menschen Seide als die "zweite Haut" des Menschen!
Die Gesundheitsfunktion der Seidendecke
Seide hat eine einzigartige Gesundheitsfunktion. Die Seidenfaser enthält 18 Arten von Aminosäuren, die für den menschlichen Körper notwendig sind und fast den Aminosäuren entsprechen, die in der menschlichen Haut enthalten sind. Daher wird sie auch als "zweite Haut" bezeichnet. Gleichzeitig können Tryptophan und Tyrosin in Seidenprotein ultraviolette Strahlen absorbieren, ultraviolette Strahlung verhindern, die Vitalität von Hautzellen auf der Körperoberfläche verbessern, den Metabolismus von Hautzellen fördern und bei einigen Hauterkrankungen eine gute zusätzliche Behandlung bewirken. Diese Art von natürlicher Funktion, die außerhalb der Reichweite von künstlicher Seide liegt, hat auch den wertvollen Wert und die unersetzliche Position von Seidenprodukten gelegt.
Seidendecke ist weich und glatt, natürlich und umweltfreundlich. Da die Seidenraupe während ihres Wachstums keine Chemikalien wie Pestizide anfassen kann, gehört die Seide zur "grünen" Umweltschutzdecke. Da Seide ein poröses Material ist, ist sie ein schlechter Wärmeleiter und hat eine gute Wärmespeicherung.
Der Hauptbestandteil von Seide ist tierische Proteinfaser, die 18 Arten von Aminosäuren enthält, was für den menschlichen Körper von Vorteil ist. Daher ist die Wahl einer guten Seidendecke nicht nur förderlich für die Aufrechterhaltung der Hautfeuchtigkeit, sondern hat auch einen gewissen Schönheitseffekt.
Warum ist Seidensteppdecke im Winter warm und im Sommer kühl?
Seidenfibroin enthält sehr feine Poren. Es gibt hydrophile Aminosäuren und Carboxylgruppen in den Aminosäuren von Seidenfibroin. Daher kann der Feuchtigkeitsabsorptionsvergleich von Seide im Standardzustand etwa 11% der wiedergewonnenen Gleichgewichtsfeuchtigkeit erreichen. Selbst wenn der Feuchtigkeitsgehalt 30% erreicht, ist das Handgefühl immer noch nicht sehr nass. Daher hat die Kleidung aus Seide eine gute Luftdurchlässigkeit und ein angenehmes Tragegefühl.
Aufgrund der hohen Feuchtigkeitsaufnahme und der schnellen Aufnahme und Verteilung von Wasser fühlen sich mit Seide gewebte Seidenkleidung im Sommer kühl an. Da Seide ein poröses Material, ein schlechter Wärmeleiter und eine gute Gesundheitsleistung ist, ist es auch sehr gut, im Winter Seidenstoffe oder Quilts zu verwenden
Wie wählt man Seidensteppdecke?
1. Beobachten Sie den Glanz. Der Glanz von echter Seide ist weich und gleichmäßig, hell, aber nicht blendend. Obwohl der Glanz von Rayongewebe hell ist, ist es nicht weich und glatt. Obwohl der Glanz der Polyesterfaser gleichmäßig ist, hat sie Blitz oder helle Seide. Nylon-Seidenstoffe haben einen schlechten Glanz, als wären sie mit einer Wachsschicht überzogen.
2. Fühle mit deinen Händen. Beim Berühren von Seidenstoffen entsteht das Gefühl, Hände zu halten, während andere Chemiefaserprodukte dies nicht tun. Rayon-Stoffe sind glatt und weich, aber nicht knackig. Baumwolle ist schwer zu berühren, aber nicht weich.
3. Suchen Sie nach Falten. Wenn die Seide fest eingeklemmt und dann freigegeben wird, hat sie eine gute Elastizität und keine Falten. Das künstliche Seidengewebe weist nach dem Lösen eine offensichtliche Knickspur auf, und es ist schwierig, die Knickspur wieder in den ursprünglichen Zustand zu versetzen. Obwohl die Nylonseide Falten aufweist, kann sie sich auch langsam in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzen, sodass sie nicht durch ihre Illusion verwechselt werden darf
4. Faserspannung testen. Nehmen Sie mehrere Fasern am Stoffrand heraus und befeuchten Sie sie mit der Zunge. Wenn es am Benetzungspunkt leicht zu brechen ist, bedeutet dies, dass es sich um Rayon handelt. Wenn es am Benetzungspunkt nicht gebrochen ist, ist es Seide. Wenn die Festigkeit der Fasern im trockenen und nassen Zustand gut ist, ist es Nylon oder Polyester, wenn es nicht leicht zu brechen ist.
5. Hören Sie auf die Reibung. Da die Seidenoberfläche durch Sericin geschützt und reibungsbeständig ist, machen trockene Seidenstoffe ein Geräusch, wenn sie aneinander reiben, was allgemein als "Seidenzwitschern" oder "Seidenzwitschern" bekannt ist. andere chemische Faserprodukte haben keinen Ton.