Wie man Bettwäsche wählt

- Dec 06, 2019-

Der Kauf von Bettwäsche kann in fünf Schritten zusammengefasst werden: erstens Drucken und Färben, zweitens Materialien, drittens Dichte, viertens Stofftechnologie und fünftens Nähtechnik.

I. Drucken und Färben

Jetzt ist die Druck- und Färbetechnologie immer ausgereifter und die Vielfalt der Bettprodukte immer größer. Jede Art von Färbe- und chemischen Materialien führt jedoch zu unterschiedlichen Verschmutzungsgraden für den menschlichen Körper und die Umwelt, sodass ein geringerer Druck- und Färbevorgang von Bettgewebe mehr Sicherheit bietet. Darüber hinaus ist die Färbezeit für dunkle Stoffe lang, die Beschädigung der Fasern ist groß und daher nicht so haltbar wie helle Farben.

In Bezug auf Sicherheit und Umweltschutz sind einfarbige Stoffe> helle Stoffe> dunkle Stoffe ebenso wie Unterwäsche und Unterwäsche. Darüber hinaus verwendet die Stoffverarbeitungsfabrik im Allgemeinen den Stoff von bester Qualität, um helle Stoffe herzustellen, da der Qualitätsstandard von hellen Stoffen strenger ist, es leicht ist, Fehler festzustellen, und Färben oder Drucken diese Mängel vertuschen kann unterschiedliche Grade.

II. Material

Da die Bettprodukte in direktem Kontakt mit dem Körper stehen, wählen Sie 100% Naturfasergewebe oder Stoffe mit einem hohen Anteil an Naturfaserkomponenten. Bettprodukte aus Naturfasern haben eine gute Affinität zur menschlichen Haut, eine gute Feuchtigkeitsaufnahme und Belüftung, Sicherheit, Komfort und keine Stimulation.

III. Dichte

Die Dichte ist einer der wichtigsten Indizes zur Messung der Stoffqualität, die von inländischen Verbrauchern häufig ignoriert wird. Die auf dem ausländischen Markt verkauften Betten sollten grundsätzlich den Zahlenindex der Stoffdichte angeben. Die Anzahl der Fremdbetten gibt die Summe der Radial- und Schussdichte des Gewebes an, dh die Summe der Anzahl der Kett- und Schussanordnungen des Gewebes pro Quadratzoll. Gegenwärtig beträgt die Dichte der auf dem Inlandsmarkt verkauften Stoffe meist 120 bis 200, was relativ dünn ist und 300 erreicht, was in China als hohe Anzahl und hohe Dichte bezeichnet wird. Die Dichte von mittelschweren Stoffen für den allgemeinen Export beträgt 250-400, und die von mittel- und hochwertigen Stoffen beträgt mehr als 400, sogar bis 1600. Die Dichte des Stoffes hat einen wichtigen Einfluss auf Qualität, Echtheit und Hand Gefühl, Luftdurchlässigkeit und Kosten des Gewebes. Je höher die Dichte, desto besser die Hautberührung des Stoffes, desto weicher das Gefühl, desto leichter zu schlafen.