Wie lange ist die Seide ausgesetzt?

- Sep 16, 2019-

1. Die langfristige Exposition von Seide wird sich zwar verschlechtern, aber die allgemeine Seide ist vom Kern bedeckt, und das äußere Brot ist mit dem Innenfutter und der Steppdecke bedeckt. Niemand wird die Seide ausgraben, um sie freizulegen.

2, die Seide wird alle 2 oder 3 Wochen ausgesetzt, jedes Mal ist 2 Stunden angemessen, müssen beide Seiten sonnengebrannt werden, weil die Häufigkeit des Trocknens nicht hoch ist, so wird es die Seide nicht beeinträchtigen.

3, Seide kann sonnengetrocknet werden? Wenn Sie längere Zeit nicht trocknen und lagern, kann dies stickig sein und schließlich dazu führen, dass das Baumwollfutter oder der Steppdeckenschimmel Gerüche erzeugt, die den Verlust nicht wert sind.

4. Denken Sie daran, die Seide nach jedem Sonnenbad vorsichtig mit der Hand zu klopfen, um ihre Flauschigkeit und Wärme zu bewahren. Dies verlängert die Lebensdauer der Seidensteppdecke.

5. Die neu hergestellte Seide wird von Seidenraupenkokons verkostet und kann zwei Tage lang an einem belüfteten Ort aufbewahrt werden. Seide kann nicht lange ausgesetzt werden, aber es ist am besten, sie alle zwei Wochen zwei Stunden lang herauszunehmen.