Fünf Merkmale der Seide

- Oct 09, 2019-

1 、 bequem

Seide besteht aus Proteinfasern, die eine gute Biokompatibilität mit dem menschlichen Körper und eine glatte Oberfläche aufweisen. Der Reibungskoeffizient aller Arten von Fasern, die vom menschlichen Körper stimuliert werden, ist mit nur 7,4% der niedrigste. Wenn sich daher unsere empfindliche Haut und Seide treffen möchten, wird es eine einzigartige Weichheit geben, die der Krümmung des menschlichen Körpers entspricht und die jeden Zentimeter unserer Haut sicher und rücksichtsvoll behandelt.

2. Hygroskopizität

Die hydrophilen Gruppen wie Amino (-CHNH) -Zahl Fibrin und Amino (-NH2) von angereicherter Seide können Feuchtigkeit oder Wasserversorgung in der Luft absorbieren und aufgrund ihrer porösen Natur und leichten Wasserverteilung ein wenig Wasser halten. Bei normalen Temperaturen kann es der Haut helfen, eine bestimmte Menge an Feuchtigkeit zu bewahren, die Haut nicht zu trocken zu machen, Sommerkleidung zu tragen, aber auch zu schwitzen und die rasche Abgabe von Wärme im Körper zu hemmen, wodurch sich die Menschen sehr kühl fühlen. Es ist diese Leistung, die für den direkten Kontakt mit der menschlichen Haut besser geeignet ist, so dass wir sie als Kleidung verwenden können, nicht nur schön, sondern auch bequem. Seide ist nicht nur eine bessere Wärmeableitung, sondern auch eine gute Isolierung. Es ist durch seine porösen Strukturfasern isoliert. In Seide gibt es viele sehr feine Fasern. Daher sind 38% der festen Seide tatsächlich hohl. Zwischen ihnen befindet sich eine große Lücke, die die Wärmeverteilung der Luft verhindert und die Seide gut wärmeisoliert.

silk

3 、 Hitzebeständig, schallabsorbierend, staubdicht

Seidenstoffe weisen eine große Porosität und eine gute Schallabsorption auf, weshalb sich neben der Herstellung von Kleidungsstücken auch für Dekorationen wie Seidenteppiche, Wandteppiche, Vorhänge, Tapeten und andere dekorative Seidenraumeinstellungen der Staub nicht nur reduzieren lässt das Haus, sondern auch sein ruhiges Zimmer pflegen. Da Seide hygroskopisch, feuchtigkeits- und entfeuchtungsbeständig, luftabsorbierend und porös ist, kann sie die Temperatur regulieren, aber auch schädliche Gase, Staub und Mikroorganismen absorbieren. Darüber hinaus ist er auch eine relativ hitzebeständige Faser. Es wird auf 100 Grad Celsius erhitzt und ist nur 5-8% zerbrechlich, vier- bis fünfmal so hoch wie die Hitze von Rayon. Die Brenntemperatur von Seide beträgt 300 bis 400 ° C. Es handelt sich um eine Art flammhemmende Faser. Die synthetische Temperatur von Seide beträgt 200 bis 2600 ° C, was leicht entflammbar ist und leicht schmilzt. Daher können Seidenfasern als Rohstoff für die Innendekoration nicht nur eine Schalldämmung, Staubdichtigkeit, Wärmewirkung und Eigenschaften des Flammschutzmittels ausüben.

4 、 UV-Beständigkeit

Tryptophan und Tyrosin in Seidenprotein können ultraviolette Strahlen absorbieren, und Seide hat eine gute UV-Beständigkeit. Ultraviolette Strahlung ist für die menschliche Haut sehr schädlich. Natürlich absorbiert Seide ultraviolettes Licht, das sich chemisch verändert. Daher neigt Seide dazu, sich bei Sonneneinstrahlung gelb zu färben.

5 、 Hervorragende Eigenschaften von Farbstoffen

Seidenstoffe haben hervorragende Farbeigenschaften. Sie können mit sauren, neutralen, direkten, reaktiven, kationischen, reduzierenden, löslichen reduzierenden und unlöslichen Azofarbstoffen gefärbt werden. Im alkalischen Milieu kann es jedoch leicht beschädigt werden, weshalb im allgemeinen saure Farbstoffe als Haupthilfsfarbstoffe, neutrale Farbstoffe, Direktfarbstoffe und Reaktivfarbstoffe verwendet werden.